Apfelsaft für den guten Zweck

Test

Einmal im Jahr findet die traditionelle Apfelernte des Round Table 86 Wetzlar (RT 86) statt. In den vergangenen Jahren haben wir Apfelsaft, Apfelwein, Äppelino und den sagenhaften “Hessenpunsch” auf dem Wetzlarer Gallusmarkt verkauft. Da der Markt aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden kann, wollen wir euch die Möglichkeit geben, gegen eine Spende trotzdem in den Genuss unseres selbstgemachten Apfelsaftes zu kommen.

Mit Unterstützung des Ladies' Circle 86 Wetzlar und den Old Tablers 86 Wetzlar sowie zahlreichen Apfelspendern konnten wir in diesem Jahr eine Rekordsumme von 1500 Liter Saft keltern.

 

Wem kommen die Erlöse zu Gute?

Den Reinerlös der Aktion spenden wir an lokale Projekte in und rund um Wetzlar. Unter anderem haben wir in den vergangenen Jahren die Wetzlarer Tafel, die Tagesklinik der VITOS kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik Wetzlar, die Kinderkrebsstation Peiper an der Uniklinik Gießen oder die Stadt Wetzlar mit Trampolinen und Spielgeräten auf städtischen Spielplätzen unterstützt.

 

Infos zu dem Saft

Der Saft ist ausschließlich aus heimischen Äpfeln produziert, er wird pasteurisiert und ist somit haltbar. Natürlich ist es immer noch ein Naturprodukt und kann verderben. Sollte die Box einmal angebrochen sein, solltet ihr diese innerhalb von einer Woche aufbrauchen. Aber vertraut uns, solange werdet ihr nicht brauchen. Die Päckchen haben ungeöffnet eine Mindesthaltbarkeit bis zum 27.09.2021.

 

Wie komme ich an den Saft?

Gegen einen Spendenbeitrag von neun Euro bekommt ihr eine Saftpackung (3 l). Bitte schreibt uns einfach eine E-Mail mit der Angabe von Menge und euren Kontaktdaten. Für alles Weitere werden wir uns dann direkt mit euch in Verbindung setzen.

 

Jetzt spenden und Apfelsaft bekommen